Print Friendly, PDF & Email

Lernstandserhebungen für die Klassen 8 im Schuljahr 2022/23

Um die Leistungsniveaus der Schüler besser vergleichen zu können, führt die Landesregierung einheitliche Abschluss-Prüfungen für die Klassen 10 durch. Damit sich bereits im Vorfeld zeigt, ob die angestrebten Niveaus in einer Schule erreicht werden können, werden für die Schüler der Klassen 8 so genannte Lernstandserhebungen durchgeführt. Auch diese Prüfungen beziehen sich auf die Hauptfächer Deutsch, Mathematik und Englisch.

Die Lernstandserhebungen im Schuljahr 2022/23 für die Klassen 8 sollen gemäß „Qualtäts- und Unterstützungsagentur – Landesinstitut für Schule NRW“ in der Zeit vom 27.02. bis 17.03.2023 stattfinden. „Die konkreten Durchführungstermine können für jede Lerngruppe innerhalb des Zeitfensters durch die Schule selbst festgelegt werden.“ Quelle: https://www.schulentwicklung.nrw.de/e/lernstand8/allgemeine-informationen/index.html.

Sobald die Realschule Essen-Überruhr die konkreten Termine beschlossen hat, werden sie an dieser Stelle veröffentlicht.


Zur Vorbereitung auf die Prüfungen bietet die Landesregierung zahlreiche Hilfen und Informationen, die zum großen Teil via Internet abrufbar sind. Die zentrale Informationsstelle hierzu befindet sich auf den Seiten des Bildungs-Servers des Landes NRW.

 

Von der oben genannten Quelle, erhalten Sie unter anderem auch diese beiden ergänzenden
Informationen zu den Lernstandserhebungen:

Elterninformationen zu den Lernstandserhebungen in Klasse 8


Runderlass des Ministeriums zur Legitimierung und Bedeutung der Maßnahme aus Sicht der Verantwortlichen.