… auf den Seiten der Realschule Essen-Überruhr

 

Die neuen 5er-Klassenleiter stellen sich vor

Anstelle eines ansonsten üblichen Kennenlernnachmittags vor Beginn der Sommerferien stellen sich hier Klassenlehrer und Klassenlehrerin der neuen 5er in einem Video kurz vor.


 

Terminübersicht zu Beginn des Schuljahres 2021/22

Hier finden Sie eine Übersicht über die wichtigsten Termine in den ersten Wochen des neuen Schuljahres 2021/22.
 
Dazu gehören auch Informationen über die Nachprüfungen: Diese finden Sie hier!


 

Informationen zum Umgang mit dem Corona-Virus an Schulen

 

Freitag, 18.06.2021:

Änderungen zur Maskenpflicht

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler der REÜ
wir zitieren im Folgenden wesentliche Teile der Schulmail des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes NRW vom 17.06.2021:

„Die nachhaltig sinkenden Inzidenzzahlen in ganz Deutschland und vor allem auch in Nordrhein-Westfalen sind für uns alle eine große Erleichterung. Im Rahmen der ständigen Überprüfung der Schutzmaßnahmen gegen das Corona-Virus auf Erforderlichkeit und Verhältnismäßigkeit hat die Landesregierung jetzt die Maskenpflicht an Schulen auf den Prüfstand gestellt. Wir halten eine Anpassung der Pflicht zum Tragen von Schutzmasken an die geänderte Infektionslage für angemessen und verantwortbar. Die Coronabetreuungsverordnung wird daher kurzfristig angepasst. Ab Montag, 21. Juni 2021, gelten die folgenden Regelungen:

Die Maskenpflicht entfällt im gesamten Außenbereich der Schulen, insbesondere auf Schul- und Pausenhöfen sowie auf Sportanlagen.

Innerhalb von Gebäuden, also in Klassen- und Kursräumen, in Sporthallen, auf Fluren und sonstigen Verkehrsflächen sowie den übrigen Schulräumen besteht die Maskenpflicht weiter.

Es bleibt allerdings jeder Schülerin und jedem Schüler sowie allen in Schule tätigen Personen unbenommen, im Außenbereich freiwillig eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen. Die Freiwilligkeit, auch im Außenbereich eine Maske zu tragen, bedingt, dass es für die Schulen weder eine infektionsschutzrechtliche noch eine schulrechtliche Handhabe gegenüber einzelnen Mitgliedern der Schulgemeinde gibt, verbindlich das Tragen einer Maske durchzusetzen.

Alle übrigen Hygienemaßnahmen (z.B. Handhygiene, Durchlüftung von Klassenräumen) gelten fort. Auch die Pflicht zur Testung zweimal in der Woche bleibt bestehen.

Im Zusammenhang mit dem Wegfall der Maskenpflicht ist der Mindestabstand von 1,50 m nur noch innerhalb von Gebäuden von Bedeutung, wenn dort wegen eines besonderen pädagogischen Bedarfs (z.B. Sport) oder beim zulässigen Verzehr von Speisen und Getränken vorübergehend keine Maske getragen werden muss. […]“

Quelle: https://www.schulministerium.nrw/

Ihre REÜ

Hinweis: Ältere Informationen zum Umgang mit dem Corona-Virus an der Realschule Überruhr finden Sie unter „Elterninfos > Mitteilungen der Schulleitung (Archiv)“.