… auf den Seiten der Realschule Essen-Überruhr

Umgang mit dem Corona-Virus an Schulen

 

Donnerstag, 19.11.2020

Liebe Eltern der zukünftigen 5. Klassen,
schweren Herzens müssen wir den geplanten Infotag am 04.12.2020 absagen.
Leider lässt uns das Pandemiegeschehen und der damit verbundenen Infektionsschutz und die Hygieneregeln keine andere Wahl. Die Gesundheit aller hat Vorrang, wir hoffen trotzdem Sie und Ihr Kind für unsere Schule begeistern zu können. Stöbern Sie auf unserer Homepage, hier stellen wir uns und verschiedene Angebote der Schule vor und Sie können sich so einen kleinen Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten unserer Schule machen. Das Prozedere und den Ablauf der Anmeldung im Februar werden wir in Kürze an die bestehenden Hygieneregeln anpassen und auf unserer Homepage veröffentlichen.
Vielen Dank für Ihr Verständnis, wir hoffen Sie trotzdem bald, spätestens bei der Anmeldung, persönlich bei uns begrüßen zu dürfen.

Bleiben Sie gesund!

Mia Lee
(Schulleiterin)
Niels Windeler
(stellv. Schulleiter)

Donnerstag, 12.11.2020

Liebe Eltern und Schüler*innen,
ein Schulkind aus dem 5. Jahrgang und eine Lehrkraft sind positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Die betroffenen Schüler*innen und Eltern sind bereits vom Gesundheitsamt kontaktiert worden und das Gesundheitsamt hat alle Personen, die nach Befragung der Betroffenen in Quarantäne müssen, bereits kontaktiert. Es besteht also kein weiterer Handlungsbedarf.
Die Einhaltung der Hygieneregeln, besonders die Maskenpflicht und Abstandsregeln sind die wichtigsten Werkzeuge im Kampf gegen eine weitere Verbreitung des Corona-Virus. Wir danken allen für die Beachtung und Unterstützung.
Unabhängig davon ist es wichtig, dass wir alle, insbesondere Eltern, auf Krankheitssymptome der Kinder besonders achten. Sollten Sie oder Ihr Kind positiv getestet werden, informieren Sie bitte auch die Schule.
Wie hoffen natürlich, dass die betroffenen Schüler*innen und die Lehrkraft schnell und vor allem gesund in die Schule zurückkehren können.


Dienstag, 27.10.2020:
Den zum 26.10.2020 aktualisierten Hygieneplan können Sie auch im Bereich „Elterninfos -> Hygieneplan“ einsehen.


Montag, 26.10.2020:
Elterninfo des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes NRW: Wenn mein Kind zu Hause erkrankt

Folgendes Schaubild des Schulministeriums veranschaulicht die Vorgehensweise, wenn ihr Kind Erkältungssymptome aufweisen sollte. Sollten Sie oder Ihr Kind positiv auf Covid-19 getestet worden sein oder näheren Kontakt zu einer positiv getesteten Person gehabt haben, entscheidet das örtliche Gesundheitsamt über eine mögliche Quarantäne.


.


Donnerstag, 22.10.2020: (Information der Schulleitung vom 22.10.2020)

Liebe Eltern der zukünftigen Fünftklässler,
auf Grund der Corona-Pandemie entfällt unser Tag der offenen Tür.
Leider muss (siehe Mitteilung vom 19.11.2020) auch die zunächst vorgesehene Ersatzveranstaltung ausfallen!


Donnerstag, 22.10.2020: (Information der Schulleitung vom 22.10.2020)

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler der Realschule-Überruhr,
auf Grund der erhöhten Covid-19 Infektionszahlen hat die Landesregierung die Wiedereinführung der Pflicht zum Tragen eines Mund-Nase-Schutzes auch auf dem festen Sitzplatz im Unterricht beschlossen. Die Maskenpflicht gilt ab dem 26.10.2020 auf dem gesamten Schulgelände, in den Pausen darf zum Essen und Trinken der Mund-Nase-Schutz abgenommen werden, in diesem Fall muss auf einen ausreichenden Sicherheitsabstand von 2 m geachtet werden. Wir bitten immer mindestens eine Ersatzmaske mitzuführen, falls diese durchfeuchtet oder kaputt geht.
Im Klassenraum wird es regelmäßiges Stoßlüften auch bei niedrigen Temperaturen geben, wir bitten dies bei der Wahl der Kleidung zu beachten (z.B. „Zwiebellook“).

Mit Hilfe dieser Maßnahmen hoffen wir auch weiterhin den Präsenzunterricht aufrechterhalten zu können.
Wir danken Ihnen und Euch für die Einhaltung der Regeln und Ihren/ Euren Beitrag zum Schutz der Gesundheit aller.

Bleiben Sie/ bleibt gesund!

Mia Lee
(Schulleiterin)
Niels Windeler
(stellv. Schulleiter)

Mittwoch, 07.10.2020: (Information der Schulleitung vom 07.10.2020)

ACHTUNG!

Am Donnerstag, 08.10.2020, bleiben auf Grund des Streiks alle städt. Schulen in Essen geschlossen. Dies betrifft auch die Realschule-Überruhr. Am Freitag ist dann wieder Unterricht nach Plan.


Dienstag, 06.10.2020: (Information der Schulleitung vom 06.10.2020)

Liebe Eltern,
bitte beachten sie folgende Informationen des Ministeriums bezüglich Reisen in Covid-19-Risikogebiete. Beachten Sie auch, dass es möglich ist, dass sich die Bedingungen ab dem 15.10.2020 noch einmal ändern.

 


Donnerstag, 01.10.2020: (Information der Schulleitung vom 01.10.2020)

Liebe Eltern und Schüler*innen,
ein Schulkind aus dem 10. Jahrgang ist positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Die betroffenen Schüler*innen und Eltern sind bereits informiert worden und notwendige Maßnahmen wurden bereits getroffen.
In diesem Zusammenhang möchten wir erwähnen, wie wichtig die Bedeutung der Einhaltung der Hygiene-/ festen Sitzplatzregeln zwecks Rückverfolgbarkeit ist. Ergänzend weisen wir auf das freiwillige Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung auch im Unterricht hin, was eine Quarantäne von weiteren Schüler*innen und Lehrer*innen verhindern kann.
Unabhängig davon ist es wichtig, dass wir alle, insbesondere Eltern, auf Krankheitssymptome der Kinder besonders achten.
Wie hoffen natürlich, dass die betroffenen Schüler*innen schnell und vor allem gesund in die Schule zurückkehren können.

 


Dienstag, 08.09.2020: (Elternbrief der Schulleitung vom 08.09.2020)

Liebe Eltern, liebe Schüler*Innen,

um eine zu hohe Durchmischung der Jahrgänge zu vermeiden, haben wir uns schweren Herzens dazu entschieden die Arbeitsgemeinschaften nicht stattfinden zu lassen und den Ergänzungsunterricht der Jahrgänge 9 und 10 neu zu strukturieren. Die hierdurch freigewordenen Lehrerstunden ermöglichen es uns außerdem das Förderangebot auszubauen, um durch den Lockdown entstandene Lücken und zu große Leistungsunterschiede ausgleichen zu können. Die Schüler*Innen des 10. Jahrgangs sind informiert worden, dass sie nun aus einem ZP-Vorbereitungskurs ihr Fach für den Ergänzungsunterricht wählen sollen. Hierzu wurden im Fach Mathematik zusätzliche Kurse geschaffen, um den Bedarf decken zu können. Im Laufe dieser und nächster Woche wird betroffenen Schüler*Innen der Jahrgänge 6 und 7 ein Angebot für einen freiwilligen Förderunterricht unterbreitet. Sowohl der Ergänzungsunterricht, als auch die zusätzliche Förderung finden ab 17.09. donnerstags von 14:00-15:30 Uhr statt.

 


Montag, 31.08.2020: (Elternbrief der Schulleitung vom 31.08.2020)

Liebe Eltern,
das Land NRW wird die Maskenpflicht an Schulen auch über den 31.08.2020 hinaus aufrechterhalten, davon allerdings bestimmte Situationen im Unterricht ausnehmen.
Konkret bedeutet dies, dass das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes im Unterricht keine Pflicht mehr ist. Am festen Platz (nach Sitzplan) sitzend darf die Maske abgenommen werden.
Sollten sich Schülerinnen und Schüler im Unterricht bewegen (z.B.: Gruppenarbeit, Gang zur Tafel, …), müssen sie die Maske wieder aufsetzen.
In den Fluren und Toiletten und auf den Pausenhöfen gilt weiterhin die Maskenpflicht.
Zum Essen und Trinken auf den Pausenhöfen darf die Maske abgesetzt werden, wenn 2m Abstand zu Mitschüler*Innen eingehalten wird.
Die Hofpausen finden nun wieder zu den regulären Zeiten statt.
Diese Änderungen finden sie auch in unserem angepassten Hygieneplan, den Sie auf der Homepage der Realschule-Überruhr unter Elterninfos einsehen können.
Auf Grund des ungeteilten Präsenzunterrichtes ist es uns nicht möglich im Klassenraum genügend Abstand zu gewährleisten. Da uns die Gesundheit aller am Herzen liegt, empfehlen wir dringend das freiwillige Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes auch auf dem Platz im Unterricht. Die Masken haben sich als zusätzlicher Schutz bewährt und die Schüler*Innen haben sich daran auch gewöhnt. Dies wird mit Ihren Kindern in den Klassen besprochen.
Wir hoffen so auch weiterhin für Sie und Ihre Kinder da sein zu können und das vorrangige Ziel der Beschulung als Präsenzunterricht in der Schule aufrecht zu erhalten.
Bleiben Sie gesund
Ihre REÜ

Den zum 01.09.2020 vollständig aktualisierten Hygieneplan können Sie auch im Bereich „Elterninfos -> Hygieneplan“ einsehen.



Freitag, 07.08.2020: Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern und Kolleginnen und Kollegen einen schönen Schulstart. Informationen zum Wiederbeginn der Schule für unsere Eltern und Schülerinnen und Schüler finden Sie hier.
Den vollständig aktualisierten Hygieneplan können Sie auch im Bereich „Elterninfos -> Hygieneplan“ einsehen.

 



Mittwoch, 27.05.2020: Die aktualisierte Terminübersicht bis zu den Ferien enthält Änderungen im Stundenplan der 5c, die Termine der Nachprüfungen des 10. und 9. Jahrgangs und die Termine der Zeugnisausgaben.

 



Samstag, 09.05.2020:
Ergänzend zu den Informationen vom 08.05.2020, haben wir Ihnen hier eine Terminübersicht unserer Beschulungs- und Prüfungstermine zusmmengestellt.

 


Freitag, 08.05.2020:
Gemäß der Anweisungen des Schulministeriums werden ab Montag, 11.05.2020 wieder einzelne Schülergruppen abwechselnd unterrichtet. Nacheinander wird also immer nur eine weitere Klassenstufe (zusätzlich zur bereits unterrichteten Klassenstufe 10) pro Tag ausschließlich an der Überruhrstraße 115 (!!!) unterrichtet. Der Einstieg (Welcome Back) in der kommenden Woche sieht die folgende Reihenfolge vor:
Montag, 11.05.2020: Klassenstufe 9
Dienstag, 12.05.2020: Klassenstufe 8
Mittwoch, 13.05.2020: Klassenstufe 7
Donnerstag, 14.05.2020: Klassenstufe 5
Freitag, 15.05.2020: Abschlussprüfung Deutsch für alle 10er (ohne weitere neue Klassenstufen)
Montag, 18.05.2020: Abschlussprüfungen Englisch für alle 10er (ohne weitere neue Klassenstufen)
Dienstag, 19.05.2020: Klassenstufe 6

Die Schülerinnen und Schüler erhalten in ihrer Einführungsstunde ihre jeweiligen Stundenpläne bis zum Beginn der Sommerferien.

Alle Eltern werden durch die Klassenleiter per E-Mail in einem Elternbrief informiert. Dieser Elternbrief kann auch hier heruntergeladen werden. Ebenfalls im E-Mail-Anhang enthalten sind Gruppeneinteilungen und Zeitpläne der ersten Woche.
Wir freuen uns auf Ihre Kinder und wünschen einen guten allmählichen Wiedereinstieg in die Unterrichtszeit.


Donnerstag, 30.04.2020:
Der aktuelle Elternbrief vom 30.04.2020 informiert Sie über Möglichkeiten, etwas über den aktuellen Leistungsstand Ihres Kindes zu erfahren (trotz Ausfall des Elternsprechtags). Außerdem werden der Umgang mit den seit nunmehr 7 Wochen bereitgestellten Lernangeboten, Hygienemaßnahmen in der Schule und auf dem Schulweg sowie die weiterhin (aber eingeschränkt) stattfindende Notbetreuung thematisiert.
Wie üblich, werden diese Informationen sowohl in Form der üblichen Rundmails von den Klassenleitern an die Eltern, wie auch in Form des Elternbriefes der Schulleitung an dieser Stelle zur Verfügung gestellt.


Mittwoch, 29.04.2020:
Anstelle der Zentralen Abschlussprüfungen werden die Hauptfachlehrerinnen und -lehrer der Klassen 10 abschließende Klassenarbeiten an den folgenden Terminen durchführen:

Freitag, 15.05. (Deutsch) – Montag, 18.05. (Englisch) – Dienstag, 26.05. (Mathematik)

Diese Termine finden Sie jetzt auch in unserem Online-Kalender. Weitere organisatorische Details folgen.


Dienstag, 28.04.2020:
Die Nummer der Rufbereitschaft ist ab heute abgeschaltet. Sie erreichen uns künftig unter der üblichen Rufnummer des Sekretariats am Dellmannsweg (Tel.:0201-839974 50). Außerhalb der Bürozeiten ist ein Anrufbeantworter eingeschaltet.


Montag, 27.04.2020:
Für die Notbetreuung gelten ab sofort neue Regelungen. Eine aktualisierte Liste der systemrelevanten Berufe finden Sie hier. Eine Kopie dieser Information finden Sie auch hier.
Alle erwerbstätigen Alleinerziehenden haben einen Anspruch auf einen Platz in der Notbetreuung, auch wenn ihr Beruf nicht als systemrelevant eingestuft ist. – An den Wochenenden und an Feiertagen wird keine Notbetreuung mehr angeboten.


Montag, 20.04.2020:
Heute wurden wichtige Details zum Unterrichtsbeginn der 10er am kommenden Donnerstag, wie auch zum Ablauf der Abschlussprüfungen verabredet. Diese Informationen werden sowohl in Form der üblichen Rundmails von den Klassenleitern an die Eltern, wie auch in Form des Elternbriefes der Schulleitung an dieser Stelle zur Verfügung gestellt.


Samstag, 18.04.2020:
Nach den jüngsten Informationen des Schulministeriums NRW (siehe Schulmail vom 16.04.) werden die Zentralen Abschlussprüfungen in diesem Schuljahr nicht zentral aus Düsseldorf gestellt, sondern von den Fachlehrern der jeweiligen Schule vorbereitet. Über weitere Details informieren wir im Laufe der kommenden Woche an dieser Stelle.


Donnerstag, 16.04.2020:
Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,
die Landesregierung hat beschlossen, dass der reguläre Unterricht mindestens bis zum 3.05.2020 ruht.
Eine Prüfungsvorbereitung in prüfungsrelevanten Fächern für den Abschlussjahrgang 10 wird voraussichtlich bereits am 23.04.2020 aufgenommen. In welcher Art und Weise, bzw. mit welchen Maßnahmen, wird im Laufe der kommenden Woche auf unserer Homepage veröffentlicht.
Die Jahrgänge 5-9 werden ab kommenden Montag, 20.04.2020 im „Homeschooling“ mit Aufgaben der Fachlehrerinnen und Fachlehrer im entsprechenden Bereich unserer Homepage hier versorgt. Hier finden Sie einen Elternbrief zur Organisation der Notbetreuung der Jahrgänge 5/6.
Bleibt/ Bleiben Sie gesund!
Eure/ Ihre
REÜ

Für Fragen stehen wir Ihnen unter der Rufnummer 0201-839974 50 (Anrufbeantworter ist geschaltet) und für Anmeldungen zur Notbetreuung am Wochenende unter der Rufnummer 0201-839974 77 zur Verfügung.


Freitag, 03.04.2020:
Die geänderten Termine für die Zentralen Abschlussprüfungen finden Sie im Terminkalender und auf unserer ZAP-Informations-Seite.


Freitag, 27.03.2020:
Hier finden Sie (zusätzlich zur letzten E-Mail der Klassenlehrer und Klassenlehrerinnen) den Link zum Elternbrief der Schulministerin des Landes NRW, Yvonne Gebauer, vom 27.03.2020.


Donnerstag, 26.03.2020:
Für die Zeit während der Osterferien und an den Wochenenden (in diesem Fall auch schon vor Beginn der Osterferien) befindet sich immer mindestens ein Lehrer/eine Lehrerin in Rufbereitschaft, um die Notbetreuung zu gewährleisten. Sie erreichen die

Rufbereitschaft unter der Nummer 0201-839974 77.

Dieser Anschluss ist nur für die Dauer der Notbereitschaft (also bis zum Ende der Osterferien) und nur in der Zeit von 8 bis 14 Uhr freigeschaltet. Bitte kalkulieren Sie immer auch ein, dass die Rufbereitschaft einen Anfahrtsweg zurücklegen muss.


Montag, 23.03.2020:
Das Schulministerium aktualisiert laufend das Verfahren. Nach den jüngsten Anpassungen können Eltern mit entsprechendem beruflichem Einsatzgebiet auch in den Osterferien eine Notbetreuung in Anspruch nehmen. Dazu hat die Schulleitung heute eine weitere Elterninformation herausgegeben. Das Ministerium hat zur Teilnahme an der Notbetreuung ein Anmeldeformular bereitgestellt, das hier ebenfalls bereitgestellt werden kann.


Montag, 16.03.2020:
Wir haben auf dieser Homepage Übungsaufgaben für alle Schülerinnen und Schüler zusammengestellt. Die benötigten Kennworte wurden bereits über die Klassenleiter mitgeteilt: [HIER].


Freitag, 13.03.2020:
Alle Schulen im Land Nordrhein-Wetfalen werden ab Montag, 16.03.2020 bis zum Beginn der Osterferien durch die Landesregierung geschlossen. Somit ruht auch der Unterricht an der Realschule-Überruhr bereits ab kommendem Montag (16.03.2020).
Wichtige Informationen zum Unterrichtsausfall an der Realschule-Überruhr erhalten die Eltern in einem Elternbrief per E-Mail oder zum Herunterladen als PDF-Dokument (Elternbrief 1).


Bei Fragen rund um das Corona-Virus veweisen wir auf die Homepage des Gesundheitsamtes der Stadt Essen sowie auf die Seiten des Robert-Koch-Institutes. [Freitag, 13.03.2020]