Haus des Lernens

Was macht das neue Haus des Lernens aus?

Das Haus des Lernens (mittwochs 14:00-15:30 Uhr im Gebäude Überruhrstraße) möchte allen Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit einer Förderung bieten.
Unterschiedlichkeit innerhalb einer Lerngruppe ist eine unvermeidliche Normalität.

Schülerinnen und Schüler unterscheiden sich hinsichtlich ihrer Fähigkeiten und Fertigkeiten, Kenntnisse und Interessen. Persönlichkeitseigenschaften wie Anstrengungsbereitschaft, Konzentrations- und Gedächtnisfähigkeit sind bei uns Menschen ebenfalls sehr unterschiedlich ausgeprägt.

Das Haus des Lernens stellt ein neues Förderkonzept dar, das auf die individuellen Bedürfnisse unserer Schülerinnen und Schüler eingeht.

Das Angebot unterschiedlicher Lerninhalte erlaubt es dem Einzelnen sich in Abstimmung mit Fachlehrern und Fachlehrerinnen, individuell ein passendes Lehr-/ Lern-Arrangement zu schaffen.

Welche Voraussetzung muss ein Schüler/ eine Schülerin erfüllen, um individuell gefördert zu werden?

1. Die Schülerin/ der Schüler muss es wollen!

2. Die Schülerin/ der Schüler hat mit dem Zeugnis eine Förderempfehlung für ein nicht-schriftliches Fach erhalten.
“Das Lernen lernen” steht hier im Vordergrund!
Mit schriftlichen Vereinbarungen zwischen Schülerin/ Schüler, Eltern und Lehrern werden Mangelleistungen behoben.

3. Der Förderunterricht in den schriftlichen Fächern Englisch und Deutsch und Mathematik richtet sich an Schülerinnen/Schüler des 6. Jahrgangs und ab dem 2. Halbjahr auch an die 5. Jahrgangsstufe:
Fachlehrer/- innen geben dem Schüler/ der Schülerin die Empfehlung zur Teilnahme am Förderunterricht. Hier helfen neben den Fachkräften auch “Große” unseren “Kleinen”!
Der Förderunterricht findet in Englisch mittwochs, für Deutsch donnerstags und für Mathematik im 2. Halbjahr statt.

Gruppenarbeit ist angesagt und man findet in der Gruppe keinen gemeinsamen Termin? Im Haus des Lernens bieten wir allen Schülerinnen/ Schülern die Möglichkeit gemeinsam am PC zu recherchieren, Plakate zu gestalten und individuelle Arbeiten anzufertigen.
Seiteneinsteiger/-innen erhalten neben der Deutschförderung im Unterrichtsvormittag ihre Deutschkenntnisse zu verbessern.

Das Haus des Lernens soll…
…individualisiertes und eigenverantwortliches Lernen ermöglichen, auf der Ebene
der Zugänge zu den Lerninhalten und auf der Ebene der Qualität und Quantität
der Lernaufgaben sowie der Medienkompetenz.
… die Motivation zum Lernen und die Nachhaltigkeit des Lernens fördern.

… Bewusstsein schaffen für Möglichkeiten und Unterschiedlichkeiten der Lernzugänge und diese Lernzugänge anbieten.

… den Umgang mit unterschiedlichen Lerninhalten für Schülerinnen und Schüler und Eltern transparent machen und helfen die eigenen Leistungen zu verbessern.

BLM_10_2017

2017_09_Haus des Lernens