Anschlussvereinbarung

image_print

Das Ausfüllen der Anschlussvereinbarung und die erste Individuelle-Sprechzeit für die Schüler der Klassen 9

finden gemeinsam am

Montag, 22.05.2017 für die Schüler der Klasse 9a,

am

Montag, 29.05.2017 für die Schüler der Klasse 9b

und am

Dienstag, 30.05.2017 für die Schüler der Klasse 9a

im Raum 106 (Beratungsraum/Bücherraum) am Dellmannsweg 14 statt.


Nachdem deutlich wurde, dass die Informationen, die während der ersten Einzel-Sprechzeit bei Herrn Schrör und dem Ausfüllen der so genannten Anschlussvereinbarungen bei Herrn Plum und Frau Lee ausgetauscht wurden, sehr ähnlich sind, haben wir uns dazu entschlossen, uns und den Schülern Zeit zu sparen und die beiden Veranstaltung zusammen zu legen.
Die Schüler der Klassen 9 nehmen also nach-wie-vor an ihrer ersten Einzelsprechzeit bei Herrn Schroer teil. Nach dem Schülerbetriebspraktikum stehen vor allen Dingen die Erfahrungen des Praktikums auf der Tagesordnung so wie die weiteren beruflichen Absichten der Schüler. Es wird erwartet, dass jeder Schüler daran teilnimmt. Eine Kopie des letzten Zeugnisses – zumindest eine Abschrift der wichtigsten Zensuren des letzten Zeugnisses – müssen zur Sprechzeit mitgebracht werden.
Neben Herrn Schrör wird auch Herr Plum an den Gesprächen teilnehmen, da gleichzeitig die sogenannte “Anschlussvereinbarung” mit den Schülern getroffen wird. Diese verpflichtende Maßnahme wird im Unterricht vorbesprochen und soll anschließend auch von den Eltern unterzeichnet werden.