BARMER-GEK Bewerbertraining (2017/18)

BARMER GEK Bewerbertraining 2017/18

Terminübersicht für 2017/18
Mittwoch, 11.10.2017: Klasse 9a
Donnerstag, 12.10.2017: Klasse 9b
Freitag, 13.10.2017: Klasse 9c
Die Reihenfolge der Klassen kann, je nach Stundenplan, noch variiert werden.

Das BARMER GEK Bewerber-Training für die Schüler der Klassen 9 findet jeweils in der Zeit von etwa 8 bis 12 Uhr voraussichtlich in den Räumen der Realschule Essen-Überruhr statt. Stift und Papier, sowie Aufmerksamkeit und Interesse wären hilfreich. Die Pausen werden an diesem Schulvormittag möglicherweise nicht nach den Vorgaben der Schule, sondern an den Zeitabschnitten des Trainings orientiert.
Der Moderator und Trainier, Herr Hussmann, ist beruflich unter anderem in die Themen Einstellungs- und Auswahlverfahren für die Bewerber um einen Ausbildungsplatz bei der BARMER-GEK eingebunden. Er berichtet und informiert somit aus erster Hand und gibt damit wichtige Tipps für die eigene Bewerbung; er macht Mut zum gesunden Selbstbewusstsein und zeigt, wie kleine Schwierigkeiten umgangen werden können.

 


Kooperation mit der BARMER GEK Krankenkasse

Zeitgleich mit dem Beginn des Berufswahlunterrichts an der Realschule Essen-Überruhr, als die ersten Schüler im Schuljahr 2006/07 in die Klassenstufe 9 versetzt worden sind, wurden erste Kontakte zu außerschulischen Partnern gesucht, um den sich permanent ändernden Anforderungen des Arbeitsmarktes gerecht zu werden und unsere Schüler entsprechend vorzubereiten.
Im selben Schuljahr wurden wir durch einen Schüler unserer Schule auf die Möglichkeit aufmerksam gemacht, ein Bewerbertraining bei der BARMER GEK Krankenkasse in Essen durchzuführen. Die ersten Kontakte waren schnell geknüpft und ein erstes Konzept wurde für das Schuljahr 2007/08 verabredet. Seit dieser Zeit nehmen die Schüler der Klassen 9 regelmäßig am Bewerbertraining der BARMER GEK Krankenkasse teil.

Traditionsgemäß findet es kurz – in der Regel eine Woche vor – Beginn des Schülerbetriebspraktikums statt. Die Schüler nehmen klassenweise an je einem Schulvormittag daran teil. Die Inhalte setzen sich aus drei Schwerpunkten zusammen:

  1. Das Bewerbungsanschreiben
  2. Der Einstellungstest
  3. Das Vorstellungsgespräch

Bis zum Schuljahr 2016/17 konnten wir die Konferenz-Räumlichkeiten der BARMER-GEK nutzen. Dadurch gelang es, einerseits die natürliche Hemmschwelle beim Betreten eines unbekannten Unternehmens zu erfahren. Gleichzeitig befanden sich die Schüler während des Trainings nach wie vor in ihrem Klassenverband und in Begleitung des Klassenlehrers, so dass zu diesem frühen Zeitpunkt noch ein gewisses Maß an Vertrautheit erzeugt werden konnte. Die Ansprechpartner bei der BARMER GEK – aktuell Herr Hussmann – haben sich über die Jahre als äußerst kompetent in der Sache und hilfreich im Umgang mit unseren Schülern erwiesen.
Aus organisatorischen GRünden muss das Training seit 2016/17 in den Räumen unserer Schule stattfinden. Der oben genannte Effekt tritt dabei leider etwas in den Hintergrund.