image_print

Löwenstein Family Award (2016)

Einladung zum Loewenstein-Family-Award 2016 Gemeinsam gegen Hass und Gewalt, gegen Antisemitismus und Rassismus für Gerechtigkeit und Toleranz   Datum: Dienstag, den 24. Mai 2016 Ort: Alte Synagoge in Essen Zeit: 18:30 Uhr   Programm: Begrüßung durch Herrn Oberbürgermeister Kufen Rückblende 2012 bis heute Erläuterung der Schülerprojekte Ehrung der diesjährigen Empfänger des Award Kleine Musikeinlagen zwischendurch […]

Gedenkveranstaltung zur Reichspogromnacht 1938 (2013)

Anlässlich der diesjährigen Gedenkveranstaltung zur „Reichspogromnacht“ 1938 sind die Schüler des Faches Praktische Philosophie der Bitte von Dr. Uri Kaufmann, Kurator der Alten Synagoge Essen nachgekommen, die Geschichte der Familie Loewenstein aus Essen-Steele in Wort und Bild zu präsentieren. Daneben berichteten sie den zahlreich erschienenen Zuhörerinnen und Zuhörern über den zukunftsorientierten „Loewenstein-Family-Award“. Sie endeten mit […]

Professorin Godobo-Madizikela besucht die Realschule-Überruhr (2013)

Professorin Pumla Godobo-Madizikela kam am 17.12.2013 aus Südafrika zu Besuch an unsere Schule. Sie war ganz gespannt, mehr über unser Loewenstein-Projekt zu erfahren. Justin Pieper (PP-Schüler der Klasse 10b) und Gabriele Thimm (PP-Lehrerin) führten sie zunächst durch Essen-Steele und zeigten ihr vor Ort einige Häuser, in denen ursprünglich jüdische Bürger zuhause waren. Sie besichtigte das […]

Gedenkfeier zur Pogromnacht 1938 (2013)

Das Gedenken an die Verwüstung und Zerstörung von über 1400 Synagogen und Gebetssälen stellt uns jedes Jahr vor eine neue Herausforderung. Der 9. November ist in der jüdischen Erinnerungskultur der spezifische Gedenktag an den Untergang des deutschen Judentums. Damals wurden 30.000 Menschen verhaftet und 400 ermordet oder in den Tod getrieben. Da der 9. November […]

Gastvortrag zum Holocaust (2013)

„Was haben Nationalsozialismus, Krieg und der Holocaust mit mir zu tun?“ Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 und 10 nehmen am Donnerstag, 11.04.2013 um 10:35 Uhr an der Veranstaltung in der Turnhalle an der Klapperstraße teil. Der Leiter des Arbeitskreises für intergenerationelle Folgen des Holocaust, Dr. Pogany-Wnendt (Bild rechts) wird als Nachfahre von Überlebenden […]

Konferenz in Südafrika (2012)

Engaging the other Frau Prof. Pumla Godobo-Madizikela (im Bild links) ist die Initiatorin der Internationalen Konferenz „Engaging The Other“ in Bloemfontein/Südafrika. Zwischen dem 05. und 08. Dezember 2012 tagte die Konferenz zum dritten Mal. Persönlichkeiten der Fachbereiche Psychologie, Neurologie, Neurobiologie widmeten sich der Fragen nach den Folgeerscheinungen erlebter Traumata und deren Auswirkungen auf die Nachfahren. […]

Jugendgeschichtspreis (2012)

Zum zweiten Male gewannen die SchülerInnen des Faches Praktische Philosophie der Realschule Überruhr zusammen mit ihrer Lehrerin Frau Thimm den Jugendgeschichtspreis, der alljährlich vom Jüdischen Museum Dorsten für ganz NRW ausgeschrieben wird. Neben der Vorstellung der Facharbeiten von Schülerinnen vier verschiedener Gymnasien, wurde zur Preisvergabe auch unser Projekt über die Familie Loewenstein vorgestellt und anhand […]

Kursfahrt-PP nach Berlin (2012)

Krönender Abschluss des Löwenstein-Projektes für den PP-Kurs – Berlin 12.-15.06.2012 Im Rahmen unseres diesjährigen Projektes zu Ehren der Familie Löwenstein (USA) machten die Schülerinnen und Schüler als krönenden Abschluss ihres großartigen Projektes eine Studienreise nach Berlin, die durch die finanzielle Unterstützung des Bildungswerkes der Humanistischen Union erst möglich wurde. Neben einer ausgezeichneten Führung durch die […]

Familie Löwenstein zu Gast in Essen (2012)

Vorbereitung der Feierlichkeiten Am 30. Mai 2012 um 11 Uhr findet in der Alten Synagoge die Willkommensfeier für die Familie Löwenstein statt. Die seit mehr als 150 Jahren in Essen-Steele und Überruhr ansässige Familie, deren Fortbestehen in Essen durch die Gewalt des Nationalsozialismus beendet wurde, kommt mit drei Generationen der überlebenden Nachfahren aus den USA […]

Erinnerung an die Reichsprogromnacht 1938 (2011)

„Nicht – weil wir uns als Täter fühlen, auch nicht – weil wir uns als Opfer fühlen, sondern weil es für uns Anlass zum Nachdenken gegeben hat, wie Menschen im Nationalsozialismus entrechtet wurden, die hier als Bekannte, als Freunde, als Sportkollegen, als Eltern, eben als Steeler Bürger gelebt haben“, antwortet ein 15 Jähriger auf die […]

Freier Welthandel – Gierig und Ausbeuterisch? (2011)

Während eines Projektes im Fach Praktische Philosophie beschäftigten sich die SchülerInnen im Schuljahr 2010/11 mit dem Thema der Globalisierung. Sie stellten fest, dass es durchaus neben ausbeuterischen Aspekten innerhalb des Welthandels auch faire Strukturen gibt. Beim Besuch der Düsseldorfer Börse lernten sie das Börsengeschäft kennen, welches ohne jegliche Moral funktioniert. Anhand der Handelsware Kaffee lernten […]

Glaube zwischen Naturwissenschaft und Politik (2011)

Im Schuljahr 2009/10 setzten sich die SchülerInnen des Faches Praktische Philosophie mit der Frage über die Aktualität von Religion und Glaube auseinander. Sie stellten fest, dass die Bildung von Bewusstheit und die daraus resultierenden Fragen nach dem „ Sein“, die Grundlage war, Fragen, die nicht beantwortbar waren, auf überirdische Wesen zu übertragen. So entstand ein […]

PP-Fahrt nach Berlin (2009)

Auch in diesem Schuljahr erarbeiteten die SchülerInnen, des Faches Praktische Philosophie im Rahmen verschiedener Themenkreise ein erfolgreiches Projekt. Sie beschäftigten sich mit der jüdisch – deutschen Geschichte über 2000 Jahre, nahmen anschließend Bezug auf die Situationen der Gegenwart, stellten die Unterschiede der geschichtlichen Ereignisse zu heutigen Gegebenheiten fest, diskutierten eigene Erfahrungen und wagten einen Ausblick […]

Schüler erinnern an Diktatur und Rassismus (2008)

Philosophieprojekt der Realschule Überruhr beschäftigt sich mit jüdischem Leben Erschienen in der WAZ vom Donnerstag, den 29. Januar 2009; von Markus Fuhrmeister – Fotos von Walter Buchholz (12/2008) Die Bühne im Kulturzentrum Grend in Essen-Steele ist in schwaches Licht getaucht. Zwei einsame Kerzen brennen neben dem mit Blumen geschmückten Rednerpult. Auf der anderen Seite sind […]

Interkultureller Dialog (2008)

Im Rahmen des Bundesprogrammes „Vielfalt tut gut“ erarbeiteten die Schüler/innen der Klassenstufe 9 im zweiten Halbjahr des Schuljahres 2007/08 drei unterschiedliche Sequenzen innerhalb des gesamten Projektes. Zunächst informierten sie sich im Unterricht des Faches Praktische Philosophie über die Vielfalt von Religionen und Kulturen. Sie interviewten Bürger auf der Straße zum Thema „Leben in einer multikulturellen […]

Aktion Stolpersteine in Steele (2007)

Praktische Philosophie ist ein wissenschaftsorientiertes Unterrichtsfach, welches von Schülern und Schülerinnen besucht wird, die sich vom Religionsunterricht abgemeldet haben. Wir beschäftigen uns, ohne Bindung an eine Konfession, mit Sinn- und Wertfragen, bezogen auf die 7 verschiedenen Themenkreise, die vom Kernlehrplan für das Fach Praktische Philosophie vorgegeben sind. Wir betrachten unsere Themeninhalte aus drei verschiedenen Perspektiven, […]